Freitag, 2. Dezember 2016

Zur Lüge der Nation: Die Fake-Kampfkultur

"Hello, we are die Guten Horror-Clowns and bomb for den guten Zweck,
mit best Support von our German Drohnen-Base in Rammstein."

Endlich haben wir einen passenden Begriff: "Fake News". Danke!
Kurz, knackig, anglizistisch. Passt!

Damit die bösen "Fakes" von den guten in der neuen Fake-Kampfkultur unterschieden werden, gibt es viele politisch korrekte Fake-News-Wächter unter der Führung des obersten Fake-News Richters Heiko Maas, der wiederum der Fake-Päpstin Merkel untersteht, die das alles päpstlich  "reguliert".
 
Das Ganze ist aber eigentlich nur ein neue Schachtel für einen alten Hut. Beispiel YouTube. Bei der Fake-Zensur von YouTube Vidos haben wir dank eifriger Fake-News-Jäger so "Schurkenstaaten" wie Südsudan und Afghanistan mehrfach übertroffen. Im Faking sind wir einfach unschlagbar gut. Hier eine Statistik von statista, von der man annehmen kann, dass sie Fake-frei ist.

Deutschland ist Zensurweltmeister bei gesperrten Videos - Maas sei Dank.
Quelle: statista
Zum Glück gibt es noch einen Bereich, dem man als relativ Fake-freie Zone ohne Zensureingriffe betrachten könnte: den Sport. Prima! Es ist noch nicht alles verloren.

Aber halt. Da war doch was: Ein Schiedrichter hatte einen syrischen Spieler während eines Spiels aufgefordert, deutsch zu sprechen. Uups. Was für ein Rassist! Jetzt hat er ausgepfiffen. Rote Karte. Ja, dumm gelaufen. So ist das heute in der bunten Fake-Republik. Jetzt kann er in seiner freien Zeit arabisch lernen. 

Mehr freie Zeit hat jetzt auch ein Augsburger Bürgermeister.  Er hat sich erlaubt, die Merkelsche Willkommenspolitik zu kritisieren. Jetzt ist der Rassist sein Amt los. Ja, wo kämen wir denn hin, wenn der "Anführerin der freien Welt" die bedingungslose Gefolgschaft verweigert wird! Das ist Volksverhetzung! Demokratie im Fake-Land ist doch, wenn alle fakefrei der Führerin folgen, so wie dieser vorbildliche Bürgermeister, der zwecks "Gleichberechtigung" Grundstücke für den Moscheebau verschenkt und sicherlich bald das Bundesverdienstkreuz von der Anführerin bekommt.

Das mit der "Anführerin" ist kein Fake. Weil die Merkel dem neuen mächtigsten Mann der Welt zum Wahlsieg in den USA gleich mal gehörig mit erhobenem fakefreien Zeigefinger erklärt hat, wie Demokratie und Freiheit funktioniert, wurde sie jetzt zur "Anführerin der freien Welt" ernannt.

Der britische Historiker Timothy Garton Ash beschrieb Merkels Stellungnahme als "die würdevollste Anwort auf Trumps Wahl, die ich bislang gesehen habe" und schlussfolgerte (Quelle):
"Die Phrase 'Anführer der freien Welt' wird üblicherweise dem Präsidenten der Vereinigten Staaten verliehen und das selten ohne eine gewisse Ironie. Ich bin versucht zu sagen, die Anführerin der freien Welt ist nun Angela Merkel."
Die New York Times und andere hochrangige Führer sehen das genauso. Wie stolz müssen wir doch sein, so eine weise AnFührerin als Bundeskanzlerin zu haben, die sich so mutig und redlich für die freie Welt einsetzt. Solch weise und tapfere Frauen pflegen auch gerne die Freundschaft mit anderen weisen und redlichen Frauen und Männern. Hillary Clinton zum Beispiel.
 
Zu dumm, dass diese Clinton jetzt als zentrale Achse eines kriminellen Netzwerkes enttarnt wurde, zu dem sogar im Rahmen der "Pizzagate"-Wikileaks-Enthüllungen ihre Verbindungen zu einem Kinderschänder-Netzwerk ersichtlich wurden. (Einfach mal "Pizzagate" googeln).

Dieses Jahr sagte Merkel in einem Interview mit der Bild am Sonntag über Clinton:
"Ich bewundere ihre strategische Weitsicht und ihre starke Hingabe für die transatlantische Partnerschaft. .... Wann immer ich die Gelegenheit hatte mit Hillary Clinton zu arbeiten, war es eine große Freude."
Clintons "strategische Weitsicht" war zweifellos bei der Zerstörung des Iraks und Libyens zu bewundern. Es ist ihr sicherlich heute noch eine große Freude, wie diese Länder zerstört auf dem blutgetränkten Boden liegen, welche vorher zumindest Länder waren, in denen es den Menschen verhältnismäßig gut ging, insbesondere in Libyen. Aber das dient ja alles der Freiheit, dem Frieden und der Demokratie - alles fakefrei natürlich.

Ähnlich wie in Libyen will die "Anführerin der freien Welt" - gemeinsam mit ihren anderen Anfüher/innen - auch Freiheit und Frieden in Syrien wiederherstellen und das Land vom schrecklichen "Machthaber" Assad befreien. Wäre auch beinahe gelungen, wenn der False Flag Giftgasanschlag mit hunderten Toten nicht aufgeflogen wäre und Putin nicht diplomatisch dazwischengefunkt hätte.

Sehr, sehr ärgerlich, dass Assad jetzt Aleppo von den Terroristen befreit hat. Oh, sorry, das waren ja die "guten Terroristen", weil sie Assad stürzen wollten. Deshalb nennt man sie auch nicht Terroristen sondern die "Freie syrische Armee". Die zerstören, rauben und töten mit guten Bomben und guten Granaten. Das ist guter Terrorismus, denn er dient einem guten Zweck. Und wer die guten Terroristen bekämpft ist böse.

Deswegen fand das Auswärtige Amt der "Anführerin" es hochoffiziell "sehr bedauerlich", dass diese guten Terror-Jungs jetzt Aleppo wieder an jene zurückgeben mussten, denen das völkerrechtlich auch zusteht. Wie heisst es doch so schön, "zeig mir Deine Freunde und ich sag Dir wer Du bist". Jedenfalls wissen wir jetzt eindeutig, wer die Freunde der "Anführerin" Merkel in Syrien sind.

Aber das wissen wir eigentlich schon lange. Assad ist ja ein totaler Unsymphat und Querulant. Auch wenn die Mehrheit des syrischen Volkes auf seiner Seite steht, muss er weg, koste es was es wolle. Bereits 2012 (!) sagte ein BND-Vertreter der Bild am Sonntag: 
“Wir sind stolz auf unseren Beitrag zum Sturz des Assad Regimes.”
Vier Jahre später waren hunderttausende Menschen tot, über 6 Millionen sind innerhalb Syriens auf der Flucht und etwa 5 Millionen Syrer haben das Land verlassen, von denen viele nun Zuflucht in Deutschland suchen. Dient ja alles einem guten Zweck, nämlich der Freiheit, der Demokratie und dem Frieden.

Sehr ärgerlich, dass diese Friedenspolitik nun so heftig von Putin gestört wird. Ist ja ein echt schlimmer Bursche! Ein Ober-Faker gar. Deswegen ist er sehr böse und auch sehr gefährlich. Jetzt hat er es mit Assad sogar geschafft, dass hunderttausende Syrer in über 1000 Ortschaften wieder in ihre Heimat zurückkehren konnten.  

Eine Frechheit ist das! Die "Anführerin" wollte diese doch alle nach Deutschland umsiedeln und unser Land damit bereichern. Dieser Mann ist wirklich eine Bedrohung! Jetzt schickt er auch noch mobile Lazarette nach Aleppo, um den Einwohnern zu helfen. Ein wahrer Teufel dieser Mann!

Der muss bestraft werden. Sanktionen müssen her. Der Schaden ist enorm - nicht in Russland sondern in Deutschland. Man spricht von Milliarden an Verlusten für deutsche Unternehmen. Daran sieht man, wie gefährlich Putin ist. Er ruiniert jetzt auch noch die deutsche Wirschaft! Problem erkannt, Gefahr gebannt! Putin ist an allem schuld! 

Das muss deshalb immer wieder deutlich gesagt werden. So wie jetzt die Bundestagsfraktion der CDU/CSU in einem neuen Russlandfeindbild-Positionspapier. Moskau spalte die Gesellschaften in den westlichen Staaten, diskreditiert die Politik der Bundesregierung und die Bindungen zwischen Europa und den USA. Russland betreibe nachrichtendienstliche Aktivitäten und „antiwestliche Propaganda“. Es unterstütze „rechtspopulistische Parteien“ politisch und finanziell, starte Sabotagekampagnen durch Cyber-Angriffe ... .
Na endlich! Ist doch sonnenklar! Er ist der Oberanführer aller Faker. Gut, dass es die so schlauen Christdemokraten gibt und das Spiel durchschauen. Kein Wunder, bei so einer klugen Anführerin.  

In Brüssel legt man noch einen drauf und sieht z.B. in den Nachrichtendiensten RT und Sputnik "gefährlichste Instrumente der russischen Propaganda" die mit "Methoden der Terrormiliz Islamischen Staat" gleichgesetzt werden.
 
Oh Mann, ganz schön schlimm, diese Russen! Auch wenn es dafür keine Beweise gibt. Das macht nichts. Die faktenfreie Russland-Hetze dient ja einem guten Zweck, nämlich der massiven militärischen Aufrüstung an Russlands Grenzen und damit der Freiheit, dem Frieden, der Demokratie und der europäischen Völkerverständigung, kurz: dem Aufbau einer neuen europäischen Fake-Kampfkultur, FKK.
 
Doch, Stopp. Es gibt jetzt einen Beweis, besser gesagt "Hinweise" für das russische Faking! Die Routerausfälle der Telekom. Sicherheitsexperten verweisen auf die Machenschaften russischer Gruppierungen, die "mutmaßlich von Geheimdiensten des Putin-Regimes" gesteuert werden. Respekt! Das ging aber schnell!
Und Pssst! Ich könnte auch einen Beweis liefern. Soll ich Ihnen verraten, wieviel Rubel ich vom russischen Geheimdienst für diesen Blog bekomme? Besser nicht, ist streng geheim und die Summen machen neidisch!

Aber jetzt hör ich lieber auf, sonst kriege ich auch noch den Hass von Maas & Co zu spüren, denn
"Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen." (George Orwell)

-------------------**********------------------

Anmerkung:
Man verzeihe mir den satirischen Charakter dieses Beitrags,
aber manchmal ist die Realität nur noch satirisch zu ertragen.
Und: nach der neuen "FKK"-EU-Richtlinie kann ich jetzt als potenzieller Terrorist eingestuft werden. (FKK = Fake-Kampfkultur)
Vielleicht sollte ich vorsorglich bei Putin schon mal Asyl beantragen,
bevor es hunderttausende Andere tun?

Mittwoch, 23. November 2016

Verhinderten US-Militärs den kriminellen Clinton-Putsch?

Ergebnis monatelanger Desinformation und Propaganda:
82 % der Deutschen glaubten, Clinton wird die US-Wahl 2016 gewinnen
Die mit aller Medienmacht zur Schau getragene Sicherheit des Establishments, dass Clinton die Wahl gewinnt, war schon sehr erstaunlich. Denn es zeigte sich bereits in den Wahlkampagnen, wer - trotz fieser Diskreditierung Trumps als "Rassist" und "Hassprediger", etc. - die Sympathie der Mehrheit hat. Volle Stadien bei Trump und halbleere Hotelsäle bei Hillary Clinton waren der sichtbare Ausdruck von Trumps Siegeszug. 
Auch seriöse Umfragen haben Trumps Erfolg bestätigt.
 
Vier Tage vor der Wahl habe ich diesen Beitrag geschrieben, der die Niederlage Hillary Clintons bereits deutlich erkennen ließ. Ich bin weder Hellseher noch Prophet. 
Meine Informationsquellen sind alle über das Web frei zugänglich.
 
Und diese Infos sind den Eliten sicherlich auch nicht entgangen.

Medienrealität und Realität.
Trotzdem war sich z.B. auch die Newsweek des Clinton-Sieges sicher.
Bereits vor der Wahl wurde diese Ausgabe 250.000-fach gedruckt und ausgeliefert.

Warum war sich das Machtkartell so sicher,
dass ihre Galionsfigur die Wahl gewinnt??

    

Wussten sie, dass sie das Wahlergebnis
nach ihren Wünschen manipulieren können??

 
Eine Antwort darauf könnte diese Videoinformation geben:


Hier freut sich Bill Clinton in der Wahlnacht wie ein kleiner Junge, dass Hillary die Wahl gewinnt und beide wieder ins Weiße Haus einziehen können! -  Warum??

War zu diesem Zeitpunkt die Wahlmanipulation bereits in vollem Gange?
Der Ersteller des Videos gibt dazu in der zweiten Hälfte folgende hochinteressante Erklärung:  
Bush gab Anordnung die Wahl zu "stehlen", d.h. zu Gunsten von Clinton zu manipulieren. Daraufhin stoppten die Auszählungen und Beobachter von Trumps Seite identifizierten einen Hackerangriff auf die Wahlcomputer. Daraufhin riefen Militärs beim CIA an und sagten, wenn sie den Hackerangriff nicht zurück ziehen, werden sie Obama abschießen, der zu diesem Zeitpunkt in Airforce 1 in der Luft war [letzteres war bekannt]. Sie hätten bereits Kampfflugzeuge oben. Das hat vermutlich die Wahl gerettet. Das Stehlen der Wahl für Hillary Clinton hatte bis dahin schon in 4 Staaten funktioniert.
Ob das wahr ist? Zumindest würde es in das Bild passen. Denn bezüglich der Militärs und des CIA, die hinter Trump stehen, gab es eine Reihe von Meldungen im Vorfeld der Wahl. Sicher ist, dass ein einflussreiches Netzwerk innerhalb des US-Geheimdienstes und des US-Militärs einen kriminellen Putsch der Clinton-Mafia verhindern wollte.

In diesem Zusammenhang machte bereits einige Wochen vor der US-Wahl ein Mann Namens Dr. Steve R. Rieczenik per Videobotschaften von sich reden.
Er sprach Klartext, z.B. dass die Osama Bin Laden-Story ein Fake ist  und 9/11 ein Inside-Job und er warnt Obama vor einer neuen false flag Operation.

Dass dieser Pieczenik nicht irgendjemand ist, kann man z.B. beim Blog Hinter der Fichte kurz nachlesen
Pieczenik war in führender Position („Deputy Assistant Secretary of State“) unter den US-Außenministern Henry Kissinger, Cyrus Vance und James Baker. Im Außenministerium befasste sich der studierte Psychiater (Harvard) und Politikwissenschaftler (MIT) mit Fragen der außenpolitischen Krisenherde und psychologischer Kriegsführung. Er diente unter vier Präsidentschaften (Ford, Carter, Reagan und George Bush sen.) in leitender Position. Noch in Harvard, wurde er mit dem renommierten “Harry E. Solomon-Preis” für eine Arbeit ausgezeichnet, die sich mit der Rolle des Egos in der Entscheidungsfindung in der internationalen Politik befasste. 1974 ging Pieczenik ins US-Außenministerium als Berater für die Terrorismus-Prävention.
Wikileaks berichtet, die Vietnam-Kriegs-Gegnerin und Pulitzer-Preisträgerin Mary McGrory bezeichnete Steve Pieczenik als "einen der 'brillant kompetentesten' Männer auf dem Gebiet des Terrorismus." Er handelt offensichtlich von einer Position als amerikanischer Patriot, der die amerikanischen Werte der Verfassung in Gefahr sieht.

Pieczenik erschien als eine Art Sprecher der "Gegenrevolte". Die zentrale Aussage in seiner Videobotschaft vor der Wahl am 4. Nov. 2016:
"Wir haben euch. Und wir haben euch nicht nur, wir werden euch dabei aufhalten, Hillary Clinton zur Präsidentin der Vereinigten Staaten zu machen."
Hier finden Sie in meinem Beitrag vom 4. Nov. das Video von Dr. Pieczenik mit deutschen Untertiteln sowie das Transskript der deutschen Übersetzung. 

Diese Aussagen bestätigen noch einmal mehr die Dramatik dieses historischen Wahl-Ereignisses.

Es waren Kräfte im US-Geheimdienst, welcher an WikiLeaks die enthüllenden Dokumente über das kriminelle Netzwerk der Clintons zukommen ließen (und nicht der russische Geheimdienst). 

Es ging letztlich um Welt-Krieg oder Frieden, auch um Sein oder Nichtsein der USA. Mit Hillary wäre die vernichtende und selbstzerstörerische Kriegspolitik der USA unter Obama nicht nur weitergeführt sondern verstärkt worden, der auch Europa in ein Schlachtfeld verwandelt hätte. Die Vorbereitungen für letzteres sind unübersehbar. Hinzu kommt der Einwanderungs-Vernichtungsfeldzug von General Merkel gegen Europa, insbesondere gegen Deutschland, in einem ungeheuerlichen Wahn der Selbstzerstörung.

Man darf jetzt hoffen, dass durch die historische Wende in den USA auch hierzulande die Selbstvernichtung gestoppt wird.

In diesem Prozess wird die Machtelite sicherlich nicht einfach klein beigeben. Sie sitzen noch an den Schaltstellen der Macht. Ron Paul fürchtet sogar eine False Flag Aktion, um Trump in einen Krieg zu zwingen. Aber ähnliches könnte noch vor der offiziellen Amtsübernahme Trumps passieren.

Eines ist deutlich erkennbar: 

Es herrscht Panik in Führungsetagen des Antichristen.


Dazu zitiere ich aus einem Artikel beim Blog "Der Wächter":
Zbigniew Brzezinski
Obamas Berater Zbigniew Brzezinski, einer der ganz großen Insider der globalistischen Neuen Weltordnung, gab ziemlich unverblümt zu, was wirklich Sache ist, indem er behauptete, dass es heutzutage leichter ist, eine Million Leute umzubringen als sie zu kontrollieren.

Im Einzelnen sagte er, dass “neue und alte Mächte” mit einer nie dagewesenen Situation konfrontiert sind, und dass die “Tödlichkeit ihrer Macht größer als je zuvor” sei, aber leider sei für die Globalisten der Neuen Weltordnung, ihre “Kapazität, die Kontrolle über die politisch erwachten Massen der Welt zu behalten, auf einem historischen Tiefpunkt angelangt.”  Das Bewusstsein der Menschheit nimmt immer mehr zu.

Die Leute beginnen, die Täuschung zu durchschauen. Die Massen leisten Widerstand und schlagen zurück anstatt sich anzupassen, und das ist genau die Art von Verhalten, die es für die Kontrollfreaks zunehmend schwieriger macht, ihre Agenda der Neuen Weltordnung einer Eine-Welt-Regierung zu verwirklichen, die von einer Weltwährung, einer Weltarmee sowie einer Bevölkerung gestützt wird, in der jedem ein Mikrochip implantiert wurde. 

Diese Aussagen reflekieren ziemlich gut, was derzeit im Gange ist. Und ein Top-Insider der Eliten muss es ja schließlich wissen.

Die größte Gefahr aus deren Sicht ist der wachsende Einfluss der alternataiven und sozialen Medien auf die Meinungsbildung. Der Wahlsieg Trumps in den USA hat das bewiesen. Angesichts der für 2017 in Europa anstehenden Wahlen will man dem jetzt durch eine Internet-Zensur einen Riegel vorschieben.
 
Die oberste Volksverräterin Merkel machte das jetzt zur Chefsache. Merkel:

Viele Menschen nähmen nun Medien wahr, die „auf ganz anderen Grundlagen basieren“ und nicht "das Kriterium der journalistischen Sorgfaltspflicht" erfüllten. Dagegen müsste man "nötigenfalls auch Regeln erlassen". 

Hört hört, das Volk soll für unmündig erklärt werden indem man die Medien "regelt". Das ist Faschismus in Reinkultur, den sie ja gut aus DDR-Zeiten kennt.

Auch in der Brüsseler EU sieht man schon vor lauter Panik Gespenster. Weil das Volk zunehmend den Gehorsam verweigert, hat man dafür jetzt einen Schuldigen gefunden: Die russische Staatspropaganda. Das passt doch wunderbar in die Agenda der Kriegspropaganda gegen Russland. Dumm nur, dass das auch kaum noch jemand glaubt.

Die Informationspolitik des Establishments wird immer mehr als Propaganda entlarvt. Das geht sogar soweit, dass man daraus schon fast eine Regel ableiten kann: 
  • Wenn das Establishment sagt, dass etwas gut und richtig ist, dann ist das schlecht und falsch.
  • Wenn das Establishment etwas verteufelt und bekämpft, dann ist das gut und richtig. 
Diese Regel gilt natürlich nur bedingt. Aber sie kann manchmal hilfreich bei der Realitäts- und Wahrheitsfindung sein. Und: Sie hat ein Verfallsdatum. Letzteres ist bereits in Sicht. Update: Ein gutes Beispiel dafür lieferte jetzt die Bundestagsfraktion der CDU/CSU in einem neuen Russlandfeindbild-Positionspapier. Alles, was hier Russland vorgeworfen wird, trifft auf die Kriegpropaganda der NATO-Länder zu.

Update: Der Gipfel der Doppelmoral: Das Auswärtige Amt bedauert, dass die Terroristen aus Aleppo vertrieben wurden. Selten hat sich die Bundesregierung als Unterstützer einer terroristischen Vereinigung so klar und deutlich positioniert.

Umsomehr gilt es, den Geist der Wahrheit und Rechtschaffenheit - gewaltfrei - aber mutig und entschlossen zu stärken. Jeder kann dafür in irgende einer Weise etwas tun. 


Durch Nichtstun und Schweigen angesichts eines Verbrechens 
macht man sich zu dessen Komplizen.


Oben genannter Steve Pieczenik schrieb am 29. Okt. 16 auf seiner Webseite, dass patriotische Agenten und Offiziere innerhalb des FBI, NY Police Department (NYPD) und die Geheimdienst-Agenturen dem Clinton-Netzwerk Widerstand leisten. Zitat:
"Sie erleben gerade eine neue Art der Amerikanischen Revolution. Die Clintons und Podesta initiierten einen stillen Putsch um durch Korruption und Co-Optation die politisichen Führung zu unterwandern. Umgekehrt begegnen sie dem stillen Gegen-Putsch unserer Zivilen-/militärischen Geheimdienste."
Diese Revolution war - bisher - in den USA erfolgreich. Wie wird die Revolution in Europa aussehen?
Es ist keine Frage des OB sondern nur noch des WIE
Das wichtigste ist: Das sie gewaltfrei stattfindet. 

Diese Umfrage unter der jungen "Generation What" zeigt das revolutionäre Potential. So würden sich z.B. nach eigenen Angaben sage und schreibe 37 % an einem großen Aufstand gegen die Macht beteiligen, wenn er in den kommenden Monaten stattfinden würde!


Wir leben in vor-revolutionären Zeiten.

Es lebe die friedliche (R)Evolution

 
------------------*******************---------------------


Ergänzende Informationen:

Der Pizzagate-Skandal eröffnet erschreckende Einblicke in das Pädophilen- und Kinderschänder-Netzwerk, in das auch die Clintons verwickelt sind.  Vorsicht, schockierend!
Hier eine Kurzinfo bei RT-Deutsch.
Das was diesbezüglch gerade in den alternativen Medien riesige Wellen schlägt, wird hoffentlich bald auch die Massenmedien erreichen und Schockwellen verursachen.

Barak Obama ist Homosexuell. 
Das ist grundsätzlich kein Problem und wird bereits lange vermutet. Das Problem ist, dass Obama mit einer Lüge über seine Identität US-Präsident wurde. 
In diesem Video erklärt Obamas Ex-Freund Larry Sinclair in einer Gerichtsverhandlung alle Details seiner Beziehung zu Barak Obama. Das hat ihm höchstwahrscheinlich 2014 das Leben gekostet. - Es gibt auch sehr viele Hinweise, dass Michelle Obama keine Frau sondern eine Transe ist. 
 
Wie Deutschland die korrupte Clinton Foundation finanzierte


Zur Ukraine: Ohne Hilfe der USA hätte es keinen Staatsstreich gegeben

Wo und wie nach US-Intervention der Terror blühte. Eine in Grafiken dargestellte erschreckende Bilanz.

Aktuelle Ergänzung 24.11.16:  
Obama wird vom Kongress entmachtet (US-Nachricht).

Im US-Kongress ist am Dienstag mit 240 zu 179 Stimmen die sogenannte "Entkräftung der MITTERNACHTSREGEL" durchgewinkt worden. Diese entmachtet quasi Obama, indem sie dem Kongress das Recht gibt, jegliche noch kurz vor Toresschluss seiner Amtszeit verabschiedeten Regeln und Gesetze für ungültig zu erklären.

--------------++++++++++++++++-------------------

Die ersten Schritte für eine friedliche Wende in Europa wären:

Das Merkel-Regime will das verhindern. Doch zum Glück herrscht "Merkeldämmerung".
Und hier ist jemand,
der den dadurch frei werdende Kanzlerposten kompetent besetzen könnte
.

Mittwoch, 16. November 2016

Klimakonferenz in Marrakesch: Trump lässt den CO2-Schwindel auffliegen!

"Denkzettel" für CO2-Treibhausgläubige
Dass es einen Klimawandel gibt und immer gegeben hat, ist unbestritten. 
Dass wir unsere Luft rein halten müssen, auch.
(insbesondere von Chemtrails)
Dass aber das "böse Treibhausgas CO2" etwas mit dem Klimawandel zu tun haben soll, 
ist eine bornierte Lüge.

Jetzt bei der UN-Klimakonferenz in Marrakesch werden wieder wild die Paniktrommeln geschlagen: Es sei ein "Rennen gegen die Zeit" um die Klimaerwärmung zu bremsen! Die große Schar der Treibhausgläubigen betet nach, was ihnen von den als unfehlbar angebeteten Wissenschaftlern vorgebetet wird. Sie merken dabei nicht, dass alle einem gigantischen Schwindel auf den Leim gehen, der vor allem einem dient: der Geldmacherei. Allein mit den sog. CO2-Abgaben werden Milliarden verdient.
 
Jetzt sind sie alle in großer Aufregung, weil der böse Donald Trump ihnen höchstwahrscheinlich die Gefolgschaft aufkündigt. Das ist aber sehr, sehr böse, weil er nicht hilft, die Welt zu retten.

Trump:
 “Vom Menschen verursachte globale Erwärmung ist ein Schwindel, der von der Elite verewigt wird, um Geld zu verdienen und die US-Wirtschaft zu beschädigen und Amerika wird es nicht mehr dulden”.
Quelle

Trump bei anderer Gelegenheit:
“Man weiß, in den 1920er Jahren (und in den 1970er Jahren) sprachen die Menschen von globaler Abkühlung, sie dachten, dass die Erde abkühlte. Ich glaube, es ist Wetter und ich glaube, es gibt Veränderungen und ich glaube, es geht nach oben und es geht nach unten und es steigt wieder und es ändert sich je nach Jahren und Jahrhunderten. “
Nachgewiesen durch wissenschaftliche Fakten. Sehen Sie unten. 
Demnach gab es z.B. vor 450.000 Jahren 10 mal mehr CO2 in der Atmosphäre als heute – und es war Eiszeit! Von wegen "CO2 verursacht die Klimaerwärmung". Was für ein Bullshit!
[Ich bediene ich mich nachfolgend der Texte dieses Bloggerkollegen, der das Thema sehr gut aufbereitet hat.  DANKE!]
Jede vernunftbegabte Mensch kann spätestens nach dem Climategate und dem Hockeystab Skandal  sagen:

Die Grundlage des weltweiten Klimabetrugs ist
VON ANFANG AN ABSICHTLICH GEFÄLSCHT:
ES GIBT KEINEN ZUSAMMENHANG ZWISCHEN
CO2 UND ERDERWÄRMUNG 

– wie unwiderlegbar unten nachgewiesen wird.


Einem Mitglied seines Übergangsteams zufolge untersucht Donald Trump, wie schnell das kostspielige globale Klimaabkommen (v. Paris 2015), dessen Umsetzung derzeit in Marokko besprochen wird, so schnell wie möglich zurückgezogen werden kann.
Mehr als 30.000 Wissenschaftler stimmen Trump zu.
Erstaunliche 30.000 Wissenschaftler sind (lange vor der Wahl) hervorgetreten, die mit Trump übereinstimmen, daß von Menschen gemachter Klimawandel ein Betrug ist, der von der globalen Elite initiiert wird, um Geld zu verdienen.
Einer der Experten ist der Wetterkanal-Gründer, John Coleman, der warnt, dass riesige Vermögen von Menschen wie Al Gore gemacht werden, die  Klimawandel befürworten.
 
Auch in Deutschland gibt es schon lange hochkarätigen Widerstand gegen den Klimschwindel. In 2009 unterzeichneten dazu 60 deutsche Wissenschaftler einen offenen Brief an Kanzlerin Merkel und sprechen von einer "Pseudo-Religion".

Die Pseudo-Religion des CO2-Klimawandels
[Von einem Leser erhalten]

Wenn Sie immer noch geneigt sind zu glauben, was Al Gore über globale Erwärmung zu sagen hat, beachten Sie bitte diese Info:
Seit er sich auf seinen Klimawandel-Kreuzzug begeben hat und rund um die Welt in seinem Privatjet fliegt (wobei er eine Menge harmloses CO2! sowie schädliche Emissionen produziert), ist sein Reichtum von $ 2 Millionen im Jahr 2001 auf $ 100 Millionen im Jahr 2016 gewachsen – vor allem aufgrund der Investitionen in gefälschte “Green Tech” -Unternehmen und der effektiven Unterschlagung zahlreicher Zuschüsse und Darlehen.
Und: Im Jahr 2007 war Gores Energierechnung für sein Luxushaus 20 Mal höher als die eines normalen Hauses. Seine Klimalügen in seinem Dokumentarfilm “Eine unbequeme Wahrheit” wurden vor einem britischen Gericht, das mindestens 9 falsche Angaben wie Meeresspiegelanstieg von 7 Metern durch Erwärmung gefunden hatte, unbequem  enthüllt! Aber das kann doch keinen Klima-Geschäftsmann erschüttern!
Andere Mainstream-Nachrichtenquellen neben der National Review waren auch mutig genug, sich gegen die Propaganda der globalen Erwärmung auszusprechen – auch das Wall Street Journal veröffentlichte im Jahr 2015 einen Leitartikel, der besagte, die Pseudowissenschaft der anthropogenen globalen Erwärmung (AGW) werde durch die globalen Erwärmungs-Befürworter gefördert.

Natürlich gibt es die mehr als 31.000 amerikanischen Wissenschaftler (bis heute), die Trump zustimmen und eine Petition unterzeichnet haben, die die Klimawandel-Erzählung herausfordert – und 9.029 von ihnen halten PhDs in ihren jeweiligen Bereichen.
  
Viele der Wissenschaftler, die die Petition unterzeichneten, wurden wahrscheinlich dazu angeregt, sich für die Wahrheit auszusprechen, nachdem der ehemalige NASA-Atomwissenschaftler John L. Casey herausgefunden hatte, dass Sonnenzyklen weitgehend für die periodische Erwärmung der Erde verantwortlich sind nicht menschliche Aktivitäten.

Viele weitere werden wahrscheinlich noch die Petition unterzeichnen und gegen die Mainstream-Propaganda sprechen, jetzt, wo Trump  eine bedeutende Änderung in der US-Politik angegeben hat.

The National Review 8 Oct. 2015Im letzten Mai tweetete das Weiße Haus: “97 % der Wissenschaftler sind sich einig:” Der Klimawandel ist real, von Menschenhand geschaffen und gefährlich. Ein paar Tage später kündigte Aussenminister John Kerry an:”97 % Der Wissenschaftler der Welt sagen uns, dass dies dringend ist. “
 
Dies ist wirklich ein unbegründeter Mythos. Das schlimmste Beispiel ist die John Cook-Verzerrung aller wissenschaftlichen Ehrlichkeit, als er den 97 %-Konsens über die globale Erwärmung behauptete. Als Prof. David Legates von der Delaware Universität die Zahl  unter die Lupe nahm, musste er den “Konsens” auf 0,3% von Cook’s überprüften 11.944 Zusammenfassungen reduzieren!

Kommentar
“Von Menschen verursachte globale Erwärmung” ist ein Betrug, wie ich vor einem Jahr und oftmals auch davor geschrieben habe  und hier  und hier und hier und hier und hier und hier und hier
Sie ist eine Religion, und hier “.  Die Heuchelei ist deutlich sichtbar hier und hier.


Vor 450.000 Jahren gab es 10 Mal mehr CO2 in der Atmosphäre als heute – und es war Eiszeit.
co2-over-time
*
Die folgenden Grafiken  sind von Prof. Humlum´s Climate4You – es sei denn, andere Quellen sind angegeben.
Unten: Die globale Durchschnitts-Temperatur seit Ende der Kleinen Eiszeit  1500-1850 AD zum Glück um  0.7 Grad C gestiegen ist! – sowie dass es früher viel wärmer gewesen ist.
global-temp-sonce-1850
Unten: Seit 1940 ist die Temperatur um 0.4 Grad gestiegen. 2016 war – wie auch 1998 – ein el Nino-Jahr -mit hohen Temperaturen, die mit Klimawandel nichts zu tun haben.
global-temp-2016
Unten: Vom Vladivostock-Eiskern: Natürliche globale Temperatur-Änderungen durch die jüngsten 400.000 Jahre.
global-temp-1-march-2016-vostoktemp0-420000-bp
Untere Grafik zeigt die globalen Temperaturen der letzten 3000 Jahre, basierend auf Messungen im Sargasso-Meer. Beachten Sie die warmen Perioden von 1000 bis 500 v.C. sowie von 800-1500 n. Chr., Temperaturen, die wir noch nicht erreicht haben. Diese Perioden waren keineswegs künstlich – sondern auf Änderungen der Sonnenaktivität zurückzuführen.
global-temp-3000-years-sargasso
* Unten: Nur 1% des atmosphärischen CO2s (rote Linie) ist durch menschliche Aktivität (blaue Linie) verursacht
co2-human-damage-daleo
Untere Grafik zeigt, dass atmosphärisches CO2 zunimmt – die Temperatur nicht.
Also: CO2 BEWIRKT KEINE GLOBALE ERWÄRMUNG! – sondern wird durch Erwärmung aus den Ozeanen freigesetzt.

global-temp-2016-co2 

Freitag, 11. November 2016

Das Merkel-Regime im freien Fall: Die Endspiele sind eröffnet!

Gratulation KenFM! 

Das musste mal so klar und deutlich gesagt werden!


Dieses Video ist ein "Must See"!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
Das politische Establishment und ihre Vasallen in den Medien
haben sich mit Ihrem Verhalten bei der US-Präsidentschaftswahl
vor aller Welt als das geoffenbart, was sie sind:

Zutiefst antidemokratisch
und als Unterstützer einer kriminellen Vereinigung

 

Die noch herrschende politische Klasse
hat sich abgeschafft!

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Falls noch nicht bekannt,
das gehört jetzt zur politischen Bildung:

https://www.youtube.com/watch?v=mX19dy5_08o
Obamas selbsterfüllende Prophezeiung
Diese sehr besondere historische Wahlkampfrede Trumps erklärt vieles!
(mit dt. Untertiteln)

Insbesondere auch, warum das Establishment und Ihre Gläubigen diesen Mann
 so fanatisch verhindern wollte.  
https://www.youtube.com/watch?v=mX19dy5_08o

Das ganze nochmal in Klartext in deutsch zum Nachlesen:


+++++++++++++++  Transskript der Rede von Donald Trump +++++++++++++++

Unserer Bewegung geht es darum ein gescheitertes und korruptes politisches Establishment mit einer Regierung zu ersetzen die von euch, dem amerikanischen Volk kontrolliert wird!

Das Washingtoner Establishment, sowie die Finanz- und Medienunternehmen die es finanzieren existieren nur aus einem Grund um sich selbst zu schützen und zu bereichern!

Bei dieser Wahl stehen Billionen von Dollar für das Establishment auf dem Spiel. Die, die in Washington Macht haben und die Lobbyisten verbünden sich mit Menschen, die nicht euer Glück im Blick haben. Unsere Kampagne steht für eine echte existenzielle Bedrohung, wie sie sie noch nicht zuvor gesehen haben!

Hier geht es nicht um eine Wahl für vier Jahre. Dies ist ein Scheideweg in der Geschichte unserer Zivilisation, wo wir, das Volk, entscheiden ob wir die Kontrolle über unsere Regierung zurück erlangen. Das politische Establishment, welches versucht uns zu stoppen, ist dieselbe Gruppe, die verantwortlich ist für desaströse Handelsabkommen, massive illegale Einwanderung, sowie für eine Wirtschafts- und Außenpolitik, die unser Land ausbluten ließ.

Das politische Establishment brachte uns die Zerschlagung unserer Fabriken und unserer Jobs, die nach Mexiko, China und die ganze Welt ausgelagert werden. Dies ist eine globale Machstruktur, die für wirtschaftliche Entscheidungen verantwortlich ist, die unsere Arbeiter ausgeraubt haben, die unser Land seines Reichtums beraubt haben und das Geld in die Taschen einer Handvoll von großen Unternehmen und Politiker gesteckt haben.

Dies ist ein Kampf um das Überleben unserer Nation.
Das wird unsere letzte Chance sein, sie zu retten.


Diese Wahl wird zeigen, ob wir eine freie Nation sind, oder ob wir nur die Illusion einer Demokratie haben, in Wirklichkeit aber von einer Handvoll globaler Lobbyisten kontrolliert werden, die unser System manipulieren und unser System wird manipuliert.

Das ist die Realität.
Du weißt es, sie wissen es, ich weiß es und so ziemlich die ganze Welt weiß es.

Die Clinton-Maschinerie steht im Zentrum dieser Machstruktur. Wir haben dies in den Wikileaks-Dokumenten aus erster Hand gesehen, die Beweise, das sich Hillary Clinton im Geheimen mit internationalen Banken trifft um die Zerstörung der Souveränität der USA zu planen, damit diese globalen Finanzmächte, ihre Lobbyisten-Freunde und ihre Spender noch reicher werden.

Ehrlich gesagt sie sollte weggesperrt werden.

Die mächtigste Waffe, die die Clintons einsetzten sind die Medien. Lasst es mich ganz klar sagen, die Medien in unserem Land haben nichts mehr mit Journalismus zu tun. Sie sind politische Interessensvertretungen und nichts anderes als irgendein Lobbyist oder ein Finanzgebilde mit einer politischen Agenda und diese Agenda ist nicht für euch sondern für sie selbst.

Jeder der sich ihnen entgegensetzt wird als Sexist gebrandmarkt als Rassist, als xenophob , sie werden lügen, lügen, lügen und danach noch schlimmeres tun. Sie werden tun, was immer nötig ist.

Die Clintons sind Kriminelle. Das ist gut dokumentiert. [Nick: Info dazu]
Das Establishment, das sie beschützt, nimmt teil an einer großen Vertuschung von kriminellen Aktivitäten im Außenministerium und in der Clinton Foundation, um die Clintons an der Macht zu halten. Sie wussten, dass sie jede Lüge gegen mich, meine Familie und meine Angehörigen anbringen würden. Sie wussten, dass sie niemals aufhören würden um mich zu stoppen. Nichtsdestotrotz fange ich freudig diese Pfeile für euch ab.

Ich fange sie für unsere Bewegung ab, damit wir unser Land zurückbekommen können. Ich wusste, dass dieser Tag kommen würde. Es war nur eine Frage der Zeit.

Und ich wusste, dass sich das amerikanische Volk erheben würde und für die Zukunft stimmen würde, die es verdient. Die einzigen die diese korrupte Maschinerie aufhalten können, seid ihr. Die einzige Kraft, die stark genug ist unser Land zu retten sind wir.

Das einzige Volk das mutig genug ist diese korrupte Establishment abzuwählen, bist du, amerikanisches Volk. Unsere große Zivilisation ist an dem Punkt der Abrechnung angelangt.

Ich müsste das nicht tun Leute, glaubt mir. Ich habe ein großartiges Unternehmen aufgebaut und ich hätte ein wundervolles Leben. Ich könnte die Früchte von jahrelangen erfolgreichen Geschäfts-Deals und Geschäften genießen, anstatt durch diese Horror-Show aus Lügen, Täuschungen und Attacken zu gehen. Wer hätte sich das so vorgestellt?

Ich mache das, weil mir dieses Land so viel gegeben hat und ich spüre dass ich an der Reihe bin, dem Land, welches ich liebe, etwas zurück zu geben. Ich mache dies für das Volk, für die Bewegung und wir werden dieses Land für euch zurückgewinnen und wir werden Amerika wieder großartig machen!
+++++++++++++++++++ ENDE Transskript +++++++++++++++++++

Hier noch meine vorhergehenden Beiträge zum gleichen Thema:

04.09.16: Historisch: Der gewaltfreie Sturz des Clinton-Regimes
und
09.09.16: Gratulation Amerika! Der erste "Dämoni"-Stein ist gefallen.
Wann fällt der nächste?
+++++++++++++++++++
   
Und das wird jetzt zur Lachnummer:
Trendforschung von Hirntoten für Hirntote am Wahltag!
Schon Tage vorher (4.11.16) gab's den wahren Trend für Aufgewachte
kostenlos per Mausklick ohne Trendforschung und ohne GEZ-Milliarden!
======================================

Die PANIK der Etablierten


Angesichts des Trump-Sieges
werden offenbar so manche Politiker hierzulande von pankartigem Wahn erfaßt. 
Ein paar besondere Fundstücke möchte ich hier auflisten: 


Vorsicht Fake:
Nachstehende Nachricht hat sich als Fälschung erwiesen. 

Echt ist allerdings die dahinter stehende Politik der Grünen. 
 ++++++++++++++++++++

Ursula von der Leyen hat in der ZDF-Sendung "maybrit" Donald Trump zur Bündnistreue in der NATO und zu einer harten Haltung gegenüber Russland aufgerufen. (Quelle RT) Zitat:
"Donald Trump muss sehr klar sagen, auf welcher Seite er ist: ob er auf der Seite des Rechtes, der Friedensordnung, der Demokratien steht, oder ob ihm das egal ist und er so eine Art Männerfreundschaft macht." 
Im Umkehrschluss heißt das: Leyen möchte gerne die Feind-Kriegspropaganda gegenüber Russland, die militärischen Provokationen an der russischen Grenze und (wie bekannt) die Kriegspolitik der NATO in Syrien, Libyen, Afghanistan, Irak, etc. fortsetzen.
Dumm nur, dass Trump "auf der Seite des Rechtes, der Friedensordnung und der Demokratie" steht - im Gegensatz zu Hillary Clinton.
Frau von der Leyen, mir Ihren Aussagen haben Sie sich klar positioniert:
auf die Seite des Krieges und der Frontenbildung.
++++++++++++++++++++++

Der SPD-Vize Ralf Stegner hatte noch vor der US-Wahl im US-Wackelstaat Ohio aktiv Wahlkampf für Hillary Clinton betrieben. Das hat ihn anscheinend geistig verwirrt:
Kommentar überflüssig
+++++++++++++++++++++++++++++++++

Weitere Nachträge:

Wie vermutet: Die Anti-Trump-Proteste in den USA werden mit viel Geld angeheizt.


Dahinter steckt u.a. auch wieder der Umsturz-Finanzierer Soros mit seinen NGO's, der hier die Protestierer bezahlt.
Hier ein Screenshot der Werbekampagne (Quelle)
Übersetzung:
STOP TRUMP - bis zu 1.500$Woche

Einstellung sofort! Heute anrufen, morgen anfangen!

15$-18$ pro Stunde + Bonus + Überstunden!
Bis zu 77 Stunden pro Woche!
Fahrer erhalten Spritgeld!
Früh- und Spätschicht

Keine vorige Erfahrung notwendig
Vollzeit und Teilzeit möglich
Wochenendstellen erhältlich
Kein Spendensammeln!
Keine Provision!


Genauso wie beim Umsturz in der Ukraine, bei den "Farbigen Revolutionen", etc. In den USA reisen die Protestler inkl. der Randalierer mit Bus-Kolonnen von Stadt zu Stadt.
Dieses Video dokumentiert diesDazu auch der Bericht bei Zoro Hedge  (mit einer Video-Doku der Bus-Kolonnen.
Eine Dokumentation zu diesem Thema bei RT.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nigel Farage trifft Trump:  Eine Geste in Richtung Merkel, Hollande und Junckers, Schultz und Konsorten

Ich zitiere von "Alles Schall und Rauch"
Nigel Farage hat als aller erster europäischer Politiker und überhaupt ausländischer Politiker den designierten amerikanischen Präsidenten Donald Trump am Samstag in seinem Heim in New York besucht. Was für eine symbolische Geste und was für einen Mittelfinger in Richtung Establishment!



"Es war eine grosse Ehre einige Zeit mit Donald Trump verbringen zu dürfen", tweetete Farage. "Er war entspannt und voll von guten Ideen. Ich bin sicher, er wird ein guter Präsident", fügte Farage hinzu.

Daran sieht man, Trump ist überhaupt keine Figur der Elite, wie einige Schlechtschwätzer behaupten. Der Empfang von Nigel Farage als Vater des Brexit und grösster Kritiker der EU und NATO, ist eine Ohrfeige für das europäische Establishment und zeigt, wo die Reise hingeht.

Trump empfängt nicht die alliierten Staatschefs von Europa oder sonstwo als erstes, sondern den Rebell Farage. Damit zeigt er Merkel, Hollande und Junckers, Schultz und auch Stoltenberg, sie sind unwichtig und haben nichts zu sagen.

An alle korrupten EU- und NATO-Turbos, ich würde jetzt anfangen nach einem neuen Job zu suchen. Es ist ein neuer Sheriff in der Stadt!!!
++++++++++++++++++++++++++++++++

Jasinna hat auch eine Nachbetrachtung zur US-Wahl. 
Wie immer: GROSSE KLASSE!
 +++++++++++++++

wie der Trump-Sieg 
das wahre Gesicht des deutschen Establishments offenbarte
++++++++++++++++++++

Trump über Angela Merkel: "Eine Katastrophe"



Mittwoch, 9. November 2016

Gratulation Amerika! Der erste "Dämoni"-Stein ist gefallen. Wann fällt der nächste?


Die US-Wahlen bestätigen diesmal - zum Glück - die Realität.
Auf dem Highway to Hell(ary) haben die USA noch die Kurve gekriegt.
Donald Trump wurde von den systemtreuen Medien in Hetztiraden
mit beleidigenden Schimpfwörtern als psychisch gestörte Witzfigur oder wie ein
Teufel in Menschengestalt
dargestellt.
Jetzt hat diese Unperson die US-Wahl gewonnen!
Die als Edelfrau hochgejubelte Clinton versank am Ende in ihrem eigenen korrupten Sumpf.

Was für ein Ereignis!!

 
Wie peinlich für die systemkonformen Hofberichterstatter
inklusive ihrer Demoskopen!

  
Das Establishment geriet in Schockstarre
über den brutalen Zusammenbruch ihrer vermeintlichen Omnipotenz.
"Schwerer Schock" (v.d.Leyen) oder "Schwarzer Tag für die Welt" (D.Bartsch, Die Linke).
Der französiche Botschafter in den USA twitterte angesichts des Trump-Sieges,
dass "die Welt vor unseren Augen zusammenbricht".

Stimmt!
Es bricht eine Welt zusammen, die sich gerade selbt diskreditiert hat.
Zunächts einmal mit wahnhaften Entgleisungen der undemokratischen Art.
Gerhard Wisnewski zu diesem Thema: Hetzer rasten aus!
Dann mit Totschweigen höchst brisanter beweiskräftiger Enthüllungen:

Hillary Clinton war und ist Teil einer kriminellen Vereinigung,
siehe meinen Beitrag hier.
Die Systemmedien haben diese kriminelle Vereinigung voll unterstützt!
Ist das hierzulande nicht ein Straftatbestand?
Die Ausrede, davon nichts gewußt zu haben, gilt nicht.
Nicht nur ich, Millionen Menschen wissen darüber Bescheid!
Und es werden hoffentlich bald noch sehr viel mehr sein,
wenn Hillary und Bill Clinton (und noch einige mehr) auf der Anklagebank sitzen.
  

Der Trump-Sieg ist auch ein Sieg der alternativen Web-Medien.

Was die Systemmedien wie ein Schock traf,
war in den alternativen Medien nur die logische und auch vorhersehbare Folge der vorherigen - von der Systempresse totgeschwiegenen - Ereignisse, wie z.B. volle Stadien bei Trump und halbleere Hotelsäle bei Clinton. Oder die vernichtenden Enthüllungen über das kriminelle Netzwerk der Clintons.
 
Systemmedien über den Trump-Sieg: "Niemand konnte das voraussehen".
(Ha, ha, demnach bin ich jetzt ein Hellseher, 4 Tage vor der Wahl!)
Waren die alle blind, hirntot oder geistig umnachtet?
Egal, wer nicht sehen will, muss jetzt schleunigst abdanken
und Kröten schlucken. Wohl bekomms! 
Deshalb:
  

HEUTE IST EIN VOLKSBEFREIUNGS-FEIERTAG!

Heute ist 11/9, die Umkehrung von 9/11 (!!!)

  


 Diese US-Wahl war keine Wahl zwischen Demokraten und Republikanern.
Es war eine Wahl zwischen kriminellem Establishment und freiheitlicher Demokratie.
Aus Trumps Wahlkampagne wurde - wie er selbst sagt - eine "Bewegung".
 
Diese sehr besondere historische Rede Trumps erklärt vieles!
(mit dt. Untertiteln)

Insbesondere auch, warum das Establishment und Ihre Gläubigen diesen Mann
 so fanatisch verhindern wollte. 
https://www.youtube.com/watch?v=mX19dy5_08o
Hier ein Transskript der Rede.
  
Dank mutiger "Truther" wie Julian Assange/WikiLeaks, einigen Whistleblowern in der US-Administration, mutigen Geheimdienstmitarbeitern, dem NYPD in New York, einem bespiellosen Einsatz Trumps und einer Legion von Aufgewachten inklusive einer kosmischen Task Force konnte die
"Machtergreifung" des korrupten Clinton-Regimes verhindert werden

Wir sollten dabei auch der vielen mutigen Rebellen gedenken, die wegen ihres Widerstandes gegen das Clinton-Regime "gestorben" wurden.
Infos dazu siehe hier und sehr aktuell hier.
Ihnen gebührt ein Platz in einer "Hall of Fame". Deshalb:

Dieser Wahlsieg von Trump markiert einen historischen Wendepunkt!

Damit fiel der erste "Dämoni"-Stein, dem hoffentlich bald weitere folgen werden. Es herrscht Panik in gewissen Führungsetagen der noch herrschenden Eliten. Denn sie haben nicht mehr alles unter Kontrolle. Ihrem Kandidaten ist seine scheinheilige Maske entrissen worden.

Dieser Kontrollverlust wird sich weiter fortsetzen. Dann wird es immer enger und auswegloser für die elitären Chefkontrolleure im Hintergrund. Auch die Fluchtwege sind abgeschnitten, wie ich aus zuverlässiger Quelle weiß. Es gibt kein Entrinnen mehr. In einem möglichen Zerstörungsinferno könnten sie sich also nicht mehr in ihre sicheren Bunker zurückziehen.

Aber: Der Machtkampf auf diesem Planeten ist damit nicht vorbei:
  • Erstens wissen wir nicht, welche Politik ein Präsident Trump macht, bzw. machen kann. Wir wissen nicht, mit welchen machtvollen Interessengruppen Trump konfrontiert sein wird. Denn die wirkliche Macht geht nach wie vor von der Wallstreet aus. Man muss sogar Mordanschläge befürchten. 
    Zumindest hat Trump DIE historische Chance, das Blatt zu wenden. "Möge die (himmlische) Macht mit ihm sein". UND auch der Schutz.
     
  • Zweitens sitzen die alten Eliten noch in den Führungsetagen und schmieden weiter ihre Pläne. Sie werden weiterhin versuchen, durch Krieg, Terror, Erpressung, Manipulation und Angst ihr Verständnis von Neuer Weltordnung (NWO) zu vollenden und ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen.

Der Überlebenskampf des Imperiums
geht jetzt in die Endrunde. 


Das kriminelle Establishment wir jetzt versuchen, ihre letzten Trümpfe auszuspielen. Das kann noch heftig und sehr turbulent werden.
Deshalb: Aufpassen!
Die Eliten im Hintergrund werden möglicherweise bei einem - von ihnen inszenierten -  Zusammenbruch der bestehenden politischen bzw. ökonomischen Ordnung (Crash) versuchen, die bestehenden Funktionseliten als "Schuldige" abzuservieren, um danach ihre neuen Marionetten als "Retter" und "Hoffnungsträgern" einzusetzen mit dem Versprechen, dass jetzt alles anders und viel besser wird.
"Neue Ordnung aus dem Chaos", heißt das Spiel. Das hat bisher in der Geschichte immer funktioniert. Es werden dabei nur die Pferde gewechselt, nicht die Reiter.

Wenn man gewissen "Botschaftern" der sog. "verborgenen Eliten" glauben darf, dann ist eine mögliche Variante dieses "Hütchen-wechsle-dich-Spiels" die Wiedereinführung der Monarchie als neue Ordnungsmacht, die mit eiserner Hand alles "wie in der guten alten Zeit" wieder in Ordnung bringen soll. Eine für viele verlockende Idee der "Befreiung", weil damit z.B. auch die Wiederherstellung der "alten christlichen Werte" des Abendlandes versprochen wird. Mit Speck fängt man Mäuse.

Die Propangandisten dieser "Lösung" sehen sich als die Führungselite der neuen Ordnungsmacht. Man lese z.B. nur die Ankündigungen von Herrn Eichelburg bei Hartgeld. Dass die damit verbundene Art des "Systemwechsels" auch wieder mit sehr viel Blutvergiessen erkauft werden soll, wird dabei einfach in Kauf genommen. In Kauf genommen wird dabei auch, dass im Hintergrund weiterhin die Macht des Geldes (Goldes) des Geldadels regiert. "Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing", heiß ein altes Sprichwort. Also im Grundsatz alles wieder wie gehabt, nur in einer neuen Verpackung

Die Reifeprüfung


"Vorwärts, wir marschieren zurück" könnte man dazu sagen. Das kann und wird es nicht sein. Denn wir stehen vor einer historischen Reifeprüfung, um in unserer geistigen Evolution den Quantensprung vom Kindes- in das Erwachsenenzeitalter zu schaffen.
 
Erwachsen heißt in diesem Sinne, sich vom "Papa und Mama Staat" (oder "Kaiser") und der damit verbundenen machtgeilen und egozentrierten Herrschaftsreligion zu emanzipieren zugunsten einer tieferen Erkenntnis wer wir sind, nämlich selbstbestimmte freie Wesen göttlicher Herkunft.

Das hört sich jetzt vielleicht sehr hochtrabend an, ist aber kurz gesagt nichts geringeres als die Erkenntnis, dass es einen Schöpfer gibt und demnach auch eine natürliche Schöpfungsordnung, die wir (weil wir uns von ihr entfremdet haben) in uns und um uns wieder erkennen müssen.

Das hat nichts mit Religion oder Ideologie zu tun, eher das Gegenteil. Vor 2000 Jahren wurde bereits durch einen himmlischen "Blitzeinschlag" versucht, uns das beizubringen. Leider mit mäßigem Erfolg. Die Masse ist trotzdem in den letzten zwei Jahrtausenden dem Antichrist scharenweise auf den Leim gegangen.

Millionen der sogenannten Christen beten täglich "Dein Reich komme, Dein Wille geschehe" und wissen nicht, was das eigentlich bedeutet. Einige ihrer selbsternannten Repräsentanten finden es prima, wenn z.B. eine gewaltlegitimierende Religion nicht nur toleriert sondern auch noch hofiert wird und der Ruf des Muezzin den Kirchenglocken Konkurrenz macht. Das nur als kleiner Hinweis zu einem an sich sehr großen Thema.

Vor diesem Hintergrund müssen wir uns ALS ERSTES mental und spirituell dazu qualifizieren, den Antichrist, in diesem Fall die scheinheiligen Verräter in ihren Verkleidungen, zu erkennen. Er begegnet uns überall - auch in uns - immer hinter der Maske des Guten, des Gerechten und als der Retter in der Not (sind ja alles ausgebuffte Profis in der Massenpsychologie).

Weil die Masse das Spiel bislang nicht kapiert hat, werden uns schon seit Jahren heftige Lektionen erteilt - zwecks Erkenntnis. Siehe nachstehende Beispiele.

Die Selbstvernichtung Europas stoppen.
Zuerst das Merkel-Regime!


Amerika hat gerade - dank vieler Helfer und dank Trump - eine erste wichtige Lektion erfolgreich absolviert. Sie haben auf dem Highway to Hell(ary) eine drastische Kehrtwende gemacht.  
Jetzt sind wir dran! 
  
Der Etappensieg in den USA wird uns dabei helfen. 

Wir hier in Europa, insbesondere in Deutschland, sind ebenso im Eiltempo und unter Führung des Merkel-Regimes auf dem Highway to Hell unterwegs.
Ein paar Beispiele:
  • Seit Jahren versucht man uns duch subtile Kriegspropaganda ein Feindbild von Putin und Russland unterzujubeln. Der vom Westen/USA mit 5 Mrd. USD inszenierte Ukraine-Putsch mit anschließender Verwüstung war dafür der große Auftakt. Seither wird uns ein russisches Feindmärchen nach dem anderen aufgeschwatzt.
     
  • Hauptzweck ist, das natürliche Bündnis Europas mit Russland zu verhindern. Über die wahnwitzige Sanktionspolitik der EU gegen Russland lacht mittlerweile die ganze Welt. Auch hierzulande weiß kaum noch jemand warum eigentlich. Hauptsache es schadet - nicht Russland sondern Europa und ganz besonders Deutschland.
     
  • Jetzt wird auch noch kräftig aufgerüstet - an den Grenzen zu Russland gegen einen imaginären "Feind". Mittlerweile schickt die NATO über 300.000 Soldaten ins Baltikum an die russische Grenze und hält sie in Alarmbereitschaft, um sich im Falle eines "russischen Angriffs" wehren zu können.
     
  • Hat uns Russland bzw. Putin den Krieg erklärt? Ist uns Russland feindlich gesinnt? Ich habe davon jedenfalls nichts mitgekriegt, eher das Gegenteil. Immer wieder betont Putin, dass Russland niemanden bedrohe. Noch vor ein paar Tagen hat Stoltenberg versehentlich die Wahrheit ausgeplaudert, nämlich, von Russland gehe keine Bedrohung aus. Uups, da hat er mal nicht von der Vorlage abgelesen. Was soll dann das Säbelrasseln an Russlands Grenzen?? Wer bedroht hier wen?
     
  • Die NATO ist längst vom Verteidigungsbündnis zum Angriffsbündnis mutiert (NATO = NordAtlantischen TerrorOrganisation). Kein NATO-Land ist je angegriffen worden, aber es werden ständig Kriege geführt - im Interesse des "Friedens" angeblich und zur "Bekämpfung des Terrors". Obwohl mittlerweile bewiesen ist, dass die Existenz des IS insgeheim nur durch die finanzielle und militärische Unterstützung des sogenannten "Westens" möglich war, zu dem wir ja schließlich auch gehören. Die Heuchelei wird immer offensichtlicher.
      
  • Als letztes Beispiel will ich hier noch die Asylpolitik unserer Kanzlerin aufführen. Niemand will notleidenden und verfolgten Menschen Hilfe verwehren. Das ist selbstverständlich. Was aber hierzulande besonders seit 2015 abgeht, ist schlicht ein Angriffskrieg mit anderen Mitteln zwecks ethnischer Selbstzerstörung.
    Wie die über WikiLeaks enthüllten Dokumente offenbaren, wird das auch von ausländischen Beobachtern im Clinton-Umfeld so gesehen. Merkels Einwanderungspolitik gilt hierbei als Lachnummer von "Übergutmenschen mit Todessehnsucht"
  • Dass durch die illegale Einwanderung millionenfach das Gesetz gebrochen wird und das auch von 16 renommierten Staatrechtlern, inklusive dem amtierenden Verfassungsrichter Herr Prof. Peter Huber, so gesehen wird, schert Keinen. Im Vorwort dieses Buches heißt es (im Zusammenhang mit der Flüchtlingsthematik),  Angela Merkel habe "das geltende Recht faktisch außer Kraft gesetzt". Das Volk sei "stummer Zeuge der Erosion seiner kollektiven Identität" und "staatsfinanzierte Medien üben sich in Hofberichterstattung".
Man kann diese Auflistung endlos fortführen und ausführen. Aber allein diese Beispiele verdeutlichen die kriminelle und destruktive Energie eines Regimes, das hierzulande derzeit von "Mutti" Merkel angeführt wird.

Mit dem Sieg Trumps wird diesen Vernichtungsstrategien,
insbesondere den Merkelschen Strippenziehern, das Fundament entzogen.  
Die Tage des Merkel-Regimes sind gezählt.

Rückenwind bekommen endlich jene, die das staatlich verordnete  Selbstvernichtungsprogramm anprangern. Sie können nicht mehr länger in irgendwelche Schmuddelecken ausgegrenzt werden.
Jetzt muss daraus auch eine MASSENBEWEGUNG werden -
wie in den USA!

Deshalb gilt jetzt noch mehr:  Das Regime nicht "bekämpfen", schon gar nicht mit Gewalt, sondern,

das hinterhältige Spiel durchschauen!
 
Eine Enthüllungs- und Erkenntnislawine
muss in Europa den faschistoiden Eliten den Boden entziehen.


Wenn mindestens 20 %, besser 30 % der Bevölkerung (siehe z.B. AfD-Erfolg) von dieser erfaßt werden, verlieren die Marionettenspieler ihre Macht! Die vielen Scheinwahrheiten- und Lügengebäude stürzen ein, die kriminellen Machenschaften werden für alle sichtbar. Nicht umsonst haben die Eliten so viel Angst davor, dass das Volk die Wahrheit erkennt!
 
Nachtrag 16.11.: Der Prozess ist bereits voll im Gange. 
Hier ein brisantes Umfrage-Ergebnis, welches bei den Etablierten eigentlich die Alarmglocken läuten müsste. Erstaunlich: Demnach würden sich nach eigenen Angaben sage und schreibe 37% an einem großen Aufstand gegen die Macht beteiligen, wenn er in den kommenden Monaten stattfinden würde! Oh…oh…

Jetzt hat dieser Prozess mit dem Trump-Sieg die Geschwindigkeit erhöht. Die Glaubwürdigkeit der sytemtreuen Massenmedien ist jetzt im freien Fall - und mit ihr auch die aller Politikdarsteller.
(Nachtrag: Selbst nach der Wahl hetzen und beleidigen die Pressefürsten wie die Irren. Ein Offenbarungseid ihres Geisteszustandes!)

Es ist Zeit für die (R)Evolution.


Die Amis haben dazu einen ersten - zum Glück gewaltfreien - Schritt gemacht.
Nutzen wir diesen als Steigbügel.

Die Wahlentscheidung in den USA wird höchstwahrscheinlich folgende unmittelbare positive Auswirkungen haben:
  • Die massiven militärischen Provokationen der NATO an Russlands Grenzen werden ganz sicher beendet inklusive der damit verbundenen Feindbild-Propaganda. Gemäß Willi Wimmer wird uns das vor einer möglichen kriegerischen Auseinandersetzung in Europa bewahren.
  • Die aggressive Kriegspolitik der NATO wird beendet.
  • Die USA wird die bisherige (indirekte) Zersetzungpolitik in der Ukraine beenden und in Kooperation mit Russland einen Friedensprozess unterstützen. 
  • Die USA wird die Terrorismusbekämpfung und die Friedenspolitik Russlands in Syrien aktiv (nicht nur scheinbar) unterstützen.
    Hier eine sehr aufschlussreiche Analyse, welche linkischen Machtspielchen die USA gegenüber Russland spielt und wie sich diese eventuell durch Trump ändern werden.
  • Dem IS-Terrorismus wird das Wasser abgegraben durch Geld- und Waffenblockade. 
  • TTIP ist endgültig Vergangenheit.
  • Die selbstmörderische Flüchtlingspolitik Merkels wird nicht mehr unterstützt. Trump hat diese bereits im Wahlkampf heftig kritisiert.
  • usw.  
===========================
Nachträge ab 12.11.16, welche die vorgenannten Punkte bestätigen:

Obamas selbsterfüllende Prophezeiung |  Bildquelle mit weiteren Infos

Auch nicht schlecht:
Trump hat deutsche Wurzeln. Sein Großvater stammt aus der Pfalz.
  
Eine geniale Bilderstrecke über einen Prozess, der Mut macht.